Geschichte

Die Klesch GmbH im Wandel der Zeit ...

Wir schreiben das Jahr 1973 in dem der Firmengründer Hans Klesch den Grundstein für das heutige Unternehmen legte.

Aus dieser Anfangszeit in einer angemieteten "Werkstatt" in Reutlingen-Mittelstadt, in der es noch keinen eigenen Telefonanschluß gab (der durfte hin und wieder beim freundlichen Nachbarn mitbenutzt werden) und die Aufträge noch per Postkarte bestätigt wurden, entstand bis zum heutigen Tage ein mittlerweile international tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Oberflächentechnik.

Klesch (1973)
Mittelstadt (1973)
Klesch (1973)
Metzingen (1979)

Relativ schnell entschied sich Hans Klesch aus Kapazitätsgründen zu expandieren und so erfolgte 1979 der Umzug in das neue Firmengelände nach Metzingen, welcher auch heute noch unseren Standort darstellt.

Bereits in den frühen 90er Jahren sammelte die Firma Ihre ersten Erfahrungen mit dem Einsatz eines vollautomatischen 6-Achsen-Roboters und galt seither als Pionier in der Roboter-Lohnbeschichtung.

Im Sommer des Jahres 1998 entschied sich Hans Klesch nach 25 Jahren die Geschicke der Firma in die Hände der nächsten Generation zu legen und somit übernahmen die ehemaligen Mitarbeiter Thomas Heiß und Heiko Meißner fortan das Ruder.

Im April 2011 zog sich Thomas Heiß als Geschäftsführer zurück und arbeitet nun als Vertriebsleiter im Unternehmen.

Seine Stellung übernahm der einstige Anlagenführer Dirk Bauer-Reich.

Klesch (2012)
Aue (2012)


Klesch GmbH - Standort AueBasteiweg 408280 AueTel.: 03771 / 259244-0Fax: 03771 / 259244-20info-aue@klesch.de
Klesch GmbH - Standort MetzingenSchützenstraße 4272555 MetzingenTel.: 07123 / 9466-0Fax: 07123 / 9466-20info@klesch.de